Was ist LEADER?


LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. LEADER ist die Abkürzung für Liaison entre actions de développement de l’économie rurale, zu deutsch: Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft. Ziel ist es, die ländlichen Regionen Europas auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen. Dabei setzt LEADER folgenden Ansatz um. 
Die Europäische Union und die Bayerische Staatsregierung unterstützen die Lokalen Aktionsgruppen im Rahmen des Förderprogramms LEADER in der Phase 2014 bis 2020.

Ausführliche Informationen zum "Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes" (ELER) und zum Schwerpunkt "Leader" finden sich unter
www.leader.bayern.de oder www.netzwerk-laendliche-raeume.de oder http://enrd.ec.europa.eu 


Die Regionalinitiative Chiemgauer-Seenplatte e.V. ist Träger der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Chiemgauer-Seen­platte. Eine detaillierte Satzung und die Geschäftsordnung regeln Struktur, Zuständigkeiten und organisatorische Fragen.

Auf den nachfolgenden Seiten sind die Organe und Gremien der LAG Chiemgauer-Seenplatte näher beschreiben. Die folgende Abbildung verdeutlicht die Struktur und Arbeitsweise der LAG Chiemgauer-Seenplatte.



In blauer Farbe sind die Organe und Gremien dargestellt, die gelben Pfeile zeigen die Beziehungen zwischen den verschiedenen Organen und Gremien. In grüner Farbe wird der Weg von der Projektidee bis zur Einreichung des Projektantrags aufgezeigt.