Strategie (LES) 2014 - 2020

Die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) 2014-2020 der LAG Chiemgauer-Seenplatte bildet den Rahmen für die LEADER-Förderperiode 2014-2020.

Die LES 2014 - 2020 wurde in einem breiten Beteiligungsprozess durch Bürgerinnen und Bürger, Vertreterinnen und Vertretern aus Vereinen, Verbänden, Behörden, Verwaltungen und sonstigen Institutionen der 24 Mitgliedsgemeinden erarbeitet. Grundlage war das Regionale Entwicklungskonzept (REK) der vorangehenden Förderphase, das geprüft und weiterentwickelt wurde.

Die Lokale Entwicklungsstrategie der LAG Chiemgauer-Seenplatte wurde im November beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Rosenheim als Bewerbung für die LEADER-Förderperiode 2014-2020 eingereicht. Im März 2015 wurde die LAG Chiemgauer-Seenplatte in der ersten Auswahlrunde als LEADER-Region anerkannt.


Überreichung der Anerkennungsurkunde an den 1. Vorsitzenden Sepp Reithmeier
und LAG-Manager Christian Fechter durch Staatsminister Helmut Brunner

Die LES umfasst die Analyse der Ausgangslage, abgeleitete Handlungsfelder mit Entwicklungs- und Handlungszielen, erste Startprojekte sowie die Organisationsstrukturen und Abläufe der LAG Chiemgauer-Seenplatte.

Wenn Sie mehr über die Lokale Entwicklungsstrategie der Chiemgauer-Seenplatte erfahren möchten, klicken Sie zum Download einfach auf die nachfolgenden Links:

LES (Fassung vom 21.02.2017)

Anhang zur LES