Startseite/Impressionen > Projekte > Projekte ab 2015 > Machbarkeitsstudie Regionalwerk Chiemgau – Rupertiwinkel

Machbarkeitsstudie Regionalwerk Chiemgau – Rupertiwinkel


Im Kooperationsprojekt „Machbarkeitsstudie Regionalwerk Chiemgau – Rupertiwinkel“ sollen die Potenziale und Chancen eines kommunal getragenen Regionalwerks im Bereich Energie untersucht werden. Federführend für 23 Gemeinden aus den LAGen Berchtesgadener Land, Chiemgauer Alpen, Chiemgauer-Seenplatte und Traun-Alz-Salzach fungiert die Gemeinde Kirchanschöring als Projektträger. In die Machbarkeitsstudie sollen bestehende Interessengruppen, Vertreter und Unternehmen aus den beteiligten Kommunen einbezogen werden. Wichtige Zielsetzungen des Projekts sind es, zu untersuchen wie Kommunen mehr Handlungsspielräume zurückgewinnen können und wie die Wertschöpfung in der Region erhöht werden kann. Hierzu sollen auch die Möglichkeiten zur Kooperation und Zusammenarbeit mit Betrieben aus der Region untersucht werden.

Förderhinweis