Startseite/Impressionen > Projekte > Projekte ab 2015 > Erhalt der friedensstiftenden Buchenwaldgedenkstätte

Erhalt der friedensstiftenden Buchenwaldgedenkstätte


In der Gemeinde Altenmarkt liegt, umrahmt vom namensgebenden Buchenwald, die sogenannte Buchenwald-Gedenkstätte. Die Gedenkstätte hat ihren Ursprung in einem Massengrab für französische, österreichische und bayerische Soldaten aus dem als Lazarett dienenden Kloster Baumburg zu Zeiten der Napoleonischen Kriege. Über einen Gedenkort für die Gefallenen und Vermissten der nachfolgenden Kriege hat sich das heutige Buchenwaldgedenken entwickelt, das mit einem hohen Einsatz an bürgerlichen Engagement unter Teilnahme aller relevanten Vereine und Gruppen Altenmarkts jährlich einmal stattfindet. Das Projekt soll durch Maßnahmen zum Erhalt der Buchenwaldgedenkstätte das weitere Engagement der Bürgerinnen und Bürger unterstützen und über die Bedeutung und die Entwicklung des Buchenwaldgedenkens im Laufe der Zeit informieren.

Förderhinweis