Startseite/Impressionen > Projekte > Bilanz und Projekte 2008 - 2015 > chiemseeart II

chiemseeart II

Handlungsfeld B: Bewahrung der Dorfgemeinschaft und der dörflichen Kultur

Das Projekt "chiemseeart" wurde in der Phase LEADER+ in allen damaligen sieben Gemeinden mit jeweils einem Kunstwerk umgesetzt. Aus dem Kreis der "neuen" Mitgliedsgemeinden haben sich sechs dazu entschlossen, ab 2011 ebenfalls ein Kunstobjekt in der Landschaft zu installieren. 

Den Anfang machte im Mai 2011 die Gemeinde  Altenmarkt a.d.Alz, für die der französische Künstler Christoph Doucet am Parkplatz zur Baumburg eine Holzskulptur schuf. In der Tradition von chiemseeart wurde das Entstehen des Kunstwerks von den Schülern der örtlichen Volksschule interessiert begleitet und vom Kurator des Vereins chiemseeart e.V., Herrn Pytlik, betreut.

 

 

 

 

 

Förderhinweis