Startseite/Impressionen > Projekte > Bilanz und Projekte 2008 - 2015 > Wegekonzept Bernau a.Chiemsee

Wegekonzept Bernau a.Chiemsee

Handlungsfeld C: Optimierung der touristischen Basisinfrastuktur

Das gemeinsame Wegekonzept der LAG Chiemgauer-Seenplatte wird auch in der Mitgliedsgemeinde Bernau a.Chiemsee mit ergänzenden Maßnahmen zu einem schon bestehenden Beschilderungskonzept umgesetzt. 

Die Umsetzung des Wegekonzepts Bernau a.Chiemsee weist eine Besonderheit auf. In der Gemeinde existiert bereits eine Ausschilderung der Rad- und Wanderwege sowie eine Innerortsbeschilderung nach der gemeinsamen Vorgabe der Leader-Aktionsgruppe. Dabei werden nur Ergänzungen bei Informationstafeln an zentralen Plätzen sowie ein Angebot an Fahrradboxen umgesetzt. Kern der Maßnahme ist ein "Höfeweg". Dieser neue Themenweg führt zu einer Vielzahl von historisch bedeutsamen Gebäuden, in erster Linie traditionellen Bauernhöfen, die mit einer einheitlichen Tafel ausgestattet werden. Darauf findet sich eine Kurzbeschreibung zur Bedeutung und Historie des Anwesens. 

 

 

 

Förderhinweis