Startseite/Impressionen > Projekte > Bilanz und Projekte 2008 - 2015 > Trimmparcours Chieming

Trimmparcours Chieming

Handlungsfeld: Optimierung der touristischen Basis-Infrastruktur

Die Gemeinde Chieming richtet zur Ergänzung ihrer Erholungsinfrastruktur einen "Trimmparcours" ein, welcher eine Kneippanlage und zwei Stationen mit Trimmgeräten umfasst. 

Das neue Angebot befindet sich in zentraler Lag und unter Einbindung der stark frequentierten "Uferpromenade" am Chieminger Chiemseeufer. Der Parcours von etwa 1,6 km Länge beginnt und endet in unmittelbarer Nähe zum "Begegnungsplatz" am See und schließt direkt an den westlichen Eingang zum Pfarrgarten mit dem "Obst- und Bienenlehrpfad" an. Die zuletzt genannten Örtlichkeiten wurden bereits mit Hilfe von Leader aufgewertet. Die naturnahe Kneippanlage entsteht in Frauenbach, unmittelbar angrenzend zum Kinderspielplatz. Damit wird es möglich, dass Vater, Mutter, Opa oder Oma kneippen, während sich im Blickfeld die Kinder oder Enkelkinder auf dem Spielplatz vergnügen. Die Trimmgeräte sind so konzipiert, dass sie zwar altersübergreifend genutzt werden können, aber speziell die Bedürfnisse von Senioren berücksichtigen.


Förderhinweis